Firmengeschichte

 

altDas erste Spritzgussteil

Spritzguß Müller GmbHUnternehmensverwaltung Spritzguss Müller GmbH

In einer Garage in Steeg startete Josef Müller 1987 seinen Betrieb mit einer Spritzgießmaschine und einer Mitarbeiterin, seiner Frau. Im selben Jahr noch meldete er ein Patent an,  welches die Maschine finanziert hat. 1993 wurde ein Betriebsgebäude erstellt mit insgesamt 3 Maschinen. Seitdem wuchs die Spritzguß Müller GmbH kontinuierlich und beschäftigt heute mehr als 50 Mitarbeiter, einige Azubis sowie über 20 Heimarbeiter.

Durch die Mitarbeit seines Sohnes Michael ist auch die Betriebsnachfolge gesichert. Ans Aufhören denkt Josef Müller aber noch lange nicht.

Müller produziert Präzisionsteile, Kunststoffteile mechanischer und elektronischer Baugruppen und entwickelt eigene Ideen oder führt Entwicklungen für Kunden durch. Zu den wichtigsten Kunden zählen Epcos, Siemens, Kerbl, BMW, Himolla, Rüdel und Disco. Entwickelt wird nach dem Motto: „Wir bauen nicht nach, sondern anders und besser!“ So wurden bis jetzt diverse Patente und  Gebrauchsmuster angemeldet.

Bei Müller gibt es eine eigene Definition von Erfolg: „Erfolg ist, wenn nicht das Produkt, sondern der Kunde zurückkommt.“

Nach dieser Definition werden alle Entwicklungen vorangetrieben.



Zertifizierung: DIN EN ISO 9001
TÜV CERT, seit 31.07.2002

Spritzguß Müller GmbH; Erlbachstraße 5; D- 84428 Buchbach; Tel.: +49 (8086) 9312 0; Fax.: +49 (8086) 9312 40; E-Mail: info@spritzguss-mueller.de
Copyright © 2017 Spritzguss Mueller GmbH. Alle Rechte vorbehalten.